Der Landesverband Steiermark stellt sich vor:

 

Präsident: Helmuth Sonnenschein 

Vizepräsidentin: Christine Reiter

Schriftführerin:  Brigitte Kindermann

Schriftführerstellvertreterin:  Sabine Galler

Kassier:  Anton Luttenberger

Kassierstellvertreter: Wolf Franz

1. Rechnungsprüfer: Heinz Planitzer

2. RechnungsprüferFranz Maurer

 

 

Mission:

Wir wollen gute Lebensqualität für Betroffene

Ca 145.000 Menschen in Österreich  sind von der parkinsonschen Krankheit (medizinisch: Morbus Parkinson) betroffen. Fast täglich kommen neue dazu. Sie müssen mit einer noch unheilbaren Krankheit leben. Von der Krankheit sind alle betroffen – auch das soziale Umfeld eines Patienten.

 

Morbus Parkinson bedeutet Einschränkung, Behinderung oder gar Pflegebedürftigkeit. Der Parkinson Landesverband Steiermark  will die Betroffenen, ihre Partner und Familien informieren, stützen und begleiten - mithelfen, das Leben mit Parkinson möglichst optimal zu gestalten. Als Anlaufstelle für Parkinson verstehen wir uns als Partner für Betroffene, Fachpersonen und die Öffentlichkeit.

 

Durch die zunehmende Alterung der Gesellschaft wird die parkinsonsche Krankheit zu einer grossen gesundheitspolitischen Herausforderung der Zukunft. Damit wird auch das Engagement vom Landesverband Steiermark immer wichtiger.